1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gehalt nach der Ausbildung zum Industriekaufmann

Dieses Thema im Forum "Verdienst- und Gehaltsfragen" wurde erstellt von Paintrance, 7. März 2006.

  1. Paintrance

    Paintrance Newbie

    Ich hab mal eine Frage: Was verdient ihr durchschnittlich nach der Ausbildung als Industriekaufmann?

    Wäre echt nett wenn jemand das posten würde.

    MFG

    Paintrance
     
  2. matt

    matt Junior-Mitglied

    Das würde mich auch interessieren. Und ich werfe mal eine Frage hinter her: Wenn man sich über dâs Gehalt informiert, dann kriegt man immer gesagt von 1500 Euro bis 25000 Euro. Was ist damit gemeint? Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein normaler Industriekaufmann 25000 Euro verdienen kann.
     
  3. mainzel

    mainzel Newbie

    Also im Durchschnitt verdient man als Industriekaufmann/ -kauffrau so um die 1700€ brutto im Monat, da kommen netto dann etwa 1100€ bei rum.

    Lohn und Gehaltstabellen gibts unter www.igmetall.de

    und den Gehaltsrechner unter www.nettolohn.de
     
  4. Spicy

    Spicy Newbie

    Oh danke... das ist gut zu wissen.
    Ich habe mal gelesen das man im Westen 1500 - 2000 EUR Brutto verdienen kann. Und 2500-3000 EUR, wenn man Betriebswirt studiert hat.
    Also eine Weiterbildung lohnt sich immer und zahlt sich gut aus.
     
  5. matt

    matt Junior-Mitglied

    ohje... 1100 Euro pro Monat ist auch nicht die Welt. Ganz im Gegenteil. Wenn ich schon daran denke, wenn man eine eigene Wohnung + Auto hat: Was bleibt den dann übrig? Dann kann man ja von HartzIV besser leben.
     
  6. mainzel

    mainzel Newbie

    Na ja, wenn du Glück hast wird dein Gehalt mit den Jahren ja auch immer mehr.
    Aber du hast recht, wenn man viel zu finanzieren hat, wird das Geld schon recht schnell knapp...
     
  7. Ca Ro

    Ca Ro Newbie

    AW: Gehalt nach der Ausbildung zum Industriekaufmann

    Hallo Zusammen,

    also 1100 € erscheint mir ein bisschen wenig. Ich bekomme 2000€ brutto und bin grad mal ein halbes Jahr ausgelernt und habe Einstiegsgehalt, d.h. mein Gehalt steigt auch noch jährlich an. Bin zwar in einem großen Unternehmen tätig, aber trotzdem sind 1100 € echt zu wenig. Da bekommt man über eine Zeitarbeitsfirma (mind. 1200€-1500€ netto) ja sogar mehr.
     
  8. nitro89a

    nitro89a Senior-Mitglied

    AW: Gehalt nach der Ausbildung zum Industriekaufmann

    1. ist der Thread von 2006
    2. Wurde von 1,1k€ netto gesprochen; wenn du also 2k€ brutto in StKl 1 hast, hast du doch auch nur 1,3k€ netto raus - wäre also auch kein großer Unterschied
     
  9. sweetpoison

    sweetpoison Newbie

    AW: Gehalt nach der Ausbildung zum Industriekaufmann

    1.500 - 2.000 brutto? Wo lebt ihr denn? Jetzt mal im Ernst, warum macht ihr dann ne Ausbildung, wenn ihr davon ausgeht, so wenig zu verdienen? Fehlen mir echt die Worte! Und zum Vergleich, meine Mitschüler (mich eingeschlossen) bekommen alle um die 2.200 brutto als Berufseinsteiger.. Kommt dann auhc noch drauf an, ob es n 13. Gehalt gibt, dann ist das Grundgehalt meistens etwas geringer.
     
  10. Spicy

    Spicy Newbie

    AW: Gehalt nach der Ausbildung zum Industriekaufmann

    @ sweetpoison: Es kommt auch immer darauf an in welcher Branche man arbeitet.
    Ich habe z.B. in der Branche Papier und Druck gearbeitet und als ich damals mit der Ausbildung fertig war, habe ich lediglich 1674 Euro brutto bekommen.
    Aufgrund einer allgemeinen Lohnerhöhung wurde es dann schnell 1724 €. Wenn das Unternehmen an einen Tarifvertag gebunden ist, steht man sich meistens besser. Aber nicht jedes Unternehmen ist Tarif gebunden.
     
  11. sweetpoison

    sweetpoison Newbie

    AW: Gehalt nach der Ausbildung zum Industriekaufmann

    1674 Euro? Oh man, das ist echt heftig, das sind ja 1160 Euro netto. Wie kann man davon leben? Sich ne Wohnung und ein Auto leisten? Also ich denke, bekomme schon wenig, aber immerhin steht ne 2 vor meinem Gehalt.
    Wenn denn nun dein Unternehmen eine Bürokauffrau anstelle einer Industriekauffrau eingestellt hätte, was bekommt die dann? 1200 € brutto? Puuh, heftig, wie viel Lohndumping heutzutage auf Kosten der AN betrieben wird.
     
  12. Spicy

    Spicy Newbie

    AW: Gehalt nach der Ausbildung zum Industriekaufmann

    ... ja wie gesagt liegt halt an der Branche, Papier und Druck ist da nicht der Renner. Also eine eigene Wohnung war bei der Vergütung natürlich nicht drin, aber ein Auto schon. Hatte auch innerhalb 9 Monaten einen Sprung nach oben gemacht, aber nur weil ich mehr Verantwortung bekommen habe. Nach der Ausbildung war ich noch 2,5 Jahre in dem Unternehmen. Und habe dann den Sprung gewagt :) .. und es hat sich ausgezahlt ;)
     

Diese Seite empfehlen